Kanalreparaturen

Generalinspektion von Abscheidern
Kanalreparatur mit Kurzlinertechnik

Neben der Sanierung von ganzen Leitungen und Anschlusskanälen mit dem Flexoren ® Verfahren führen wir Reparaturen von lokalen Schadstellen aus.

Hierzu zählen undichte oder beschädigte Muffen, Risse, Löcher oder Bruchstellen im Rohr.
Diese Schäden können lokal begrenzt mittels Kurzlinertechnik saniert werden.

Hierbei wird eine mehrlagige Glasfasermatte, welche mit einem 2-komponentigem Spezialharz getränkt wird, von innen über die Schadstelle geklebt. Das Ergebnis ist eine 3-5mm starke, hochfeste und statisch tragfähige Innenauskleidung im Bereich der Schadstelle.